Notice concerning the use of cookies

In our portal we are using cookies. Using the portal, you agree to the use of cookies.

Spezialisierte

Kurs für Lehrer der Russischen Sprache

Hana Polisenska/ Tschechische Republik: „Lettland ist eines der wenigen europäischen Länder, wo es an der Durbe Russian Language Academy möglich ist, durch Erasmus + geförderte Kurse sich als Lehrperson für Sprachunterricht weiterzubilden. Als Lehrerin für russische Sprache schätzte ich die Kommunikationsfertigkeiten, die Struktur des Unterrichts sowie die Vielfalt der nützlichen Links und Fakten über die Unterrichtsmethoden für Russisch als Fremdsprache. Lettland hinterließ einen wunderbaren Eindruck auf mich.“

1. Kurs: Russisch als Fremdsprache-Lehrer Weiterbildung (für Lehrer des Sprachniveau A1 bis A2)

Der Kurs ist für Fremd- und Muttersprachler der russischen Sprache geeigent, die in Grundschulen, Gymnasien, Realschulen, Fachhochschulen, Berufsschulen, Akademien und Universitäten oder an Sprachzentren für Erwachsene russisch auf Anfängerniveau unterrichten.  Dabei wird den Teilnehmern ein Sprachiveau der russischen Sprache gemäss dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens B1+ (Minimum: B1) empfohlen.

folgende Methoden werden thematisiert: 

1. Woche: * Methoden zum Unterrichten des Russischen als Fremdsprache * Besonderheiten des Unterrichtens der russischen Sprache als Fremdsprache für Anfänger (Alphabet, Vorbereiten der Lehrmaterialien, Sprachspiele, etc. ) * Spielelemente zur Entwicklung des Erlernens der Grammatik * phonetische Aufgaben zur Verbesserung der  Fähigkeit des aktiven Zuhörens * das Verwenden von interaktiven Methoden und von Internetquellen, um Russisch als Fremdsprache zu lehren;

2. Woche: * welche Schulbücher und Arbeitshefte hilfreich beim Erlernen der russischen Sprache als Fremdsprache sind * richtiges Verwenden von digitale Quellen  * unterschiedliche Möglichkeiten zum Ergänzen des Wortschatzes * phonetische Übungen zur Weiterentwicklung des gesprochenen Russisch * interaktive Mehoden und Internetquellen als hilfreiche Ergänzung zum Lehren des Russischen als Fremdsprache;

2. Kurs: Russisch als Fremdsprache-Lehrer Weiterbildung ( für Lehrer des Sprachniveaus B1 bis B2)

Der Kurs ist für Fremd- und Muttersprachler der russischen Sprache geeigent, die in Grundschulen, Gymnasien, Realschulen, Fachhochschulen, Berufsschulen, Akademien und Universitäten oder an Sprachzentren für Erwachsene russisch auf dem Niveau des Fortgeschrittenen unterrichten.  Dabei wird den Teilnehmern ein Sprachiveau der russischen Sprache laut dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens B2 (Minimum: B1+) empfohlen.

folgende Methoden werden thematisiert: 

1. Woche: * Methoden zum Erlernen des Russischen als Fremdsprache * richtiges Verwenden von interaktiven Methoden und Internetquelle zum Lehren der russischen Sprache als Fremdsprache * interessantes Gestalten von Aufgaben über unterschiedliche Texte * Vorlagen im Umgang mit TV-Nachrichten und diese in den Lernprozess mit einbinden * Hinweise zum Erstellten eines Tests zu dem Thema Russisch als Fremdsprache;

2. Woche: * welche Schulbücher und Arbeitshefte hilfreich beim Erlernen der russischen Sprache als Fremdsprache sind * unterschiedliche Möglichkeiten zum Ergänzen des Wortschatzes * Spielelemente zur Entwicklung des Erlernens der Grammatik * phonetische Übungen zur Weiterentwicklung des gesprochenen Russisch * interaktive Mehoden und Internetquellen als hilfreiche Ergänzung zum Lehren des Russischen als Fremdsprache;

Informationen zu den Kursen – Weiterbildung für Lehrer

Termine und Kosten 2018
gesammte Anzahl der Unterrichtsstunden:
1 Woche: 15 h (in Kombination mit dem Standardkurs: 35 Unterrichtsstunden)
2 Wochen: 30 h (in Komination mit dem Standardkurs: 70 Unterrichtsstunden)

maximale Anzahl der Teilnehmer: 12

Monat 1 Woche Programm 2 Wochen-Programm
Kosten (inclusive Anmeldung und Lehrmaterial) 

in Kombination mit dem Standardkurs

250 Euro
(Juni und August 310 Euro)
450 Euro (Juni und August 510 Euro)
500 Euro
(Juni und A
ugust 620 Euro)900 Euro (Juni und August 1020 Euro)
Maerz 12.03 – 16.03 n/a
Juni 25.06 – 29.07 or 02.07 – 06.07 05.06 – 06.07
August 30.07 – 03.08 or 06.08 – 10.08 30.07 – 10.08

Zusätzliche optionale Dienstleistungen: Unterkunft ( Gastfamilie, Wohnung oder 3* Hotel) und der Flughafen Transfer; die Preise sind in der Preisliste enthalten
Ziel der Kurse: Das Bewältigen der Sprachausbildung, Erlernen und Lehren von Methoden. Der Schwerpunkt wird dabei auf das Vermitteln von Techniken gelegt, die das Erlernen der Fremdsprache ohne Übersetzungen nur mit Hilfe von Erklärungen ermöglicht.
Zusätzlich zu dem Kurs: Der Kurs ermöglicht in Kontakt mit anderen Lehrern aus unterschiedlichen Nationen zu treten und sich über verschiedene Möglichkeiten auszutauschen!
Resultat: Der Kurs verbessert durch die methodischen Ansätze die Unterrichtspraxis und die Vermittlung der einzelnen Lehrinhalte.